Geschichte

Geschichte

Das Unternehmen wurde bereits 1949 durch Hermann Scheidel in Bamberg gegründet. Unser heutiger Produktionsschwerpunkt sind Produkte für das Malerhandwerk, artverwandte Branchen und für die Industrie.

Bereits Anfang der 70er Jahre wurden umweltschädliche und giftige Produkte auf Basis von Chlorkohlenwasserstoffen (CKW) durch CKW-freie Produkte ersetzt und erfolgreich eingeführt. Beispielhaft steht für diese Entwicklung das Produkt Esban Farblöser, ein Pinselreiniger mit Enthärter auf Basis von Orangenterpenen, der nach wie vor ein beliebtes und anerkanntes Qualitätsprodukt ist.

Anfang der 80er Jahre wurde Europas erster patentierter umwelt- und anwenderfreundliche Abbeizer ohne Chlorkohlenwasserstoffe (CKW) anlässlich der internationalen Farbenmesse "Farbe 84" in München vorgestellt. Scheidel-Abbeizer wurden schnell zum Begriff in der Fachwelt.

Auch heutige Entwicklungen sind ihrer Zeit voraus. Produkte auf Basis von nachwachsenden Rohstoffen Cocosole-Lösemittel vereinen alle modernen Anforderungen der Resourcenschonung und Umweltfreundlichkeit.

Die Substitution von umwelt- und gesundheitsschädlichen Lösungsmitteln durch umweltverträglichere Produkte ist Maxime unseres Hauses. Scheidel ist Pionier und heute Marktführer im Segment CKW-freier Abbeizer und Entlacker.

Das multi-anti-color-system m.a.c.s.® ist die konsequente Fortentwicklung der Unternehmensstrategie. Gerne stehen wir Ihnen mit Rat und Tat durch unsere Fachberatung vor Ort und Anwendungstechnik im Haus zur Verfügung.

Scheidel – seit 1949 stets innovativ.

Spektrum

Unser Kundenmagazin

Neuentwicklung "Hydropursilan"

Schach-Matt gegen Graffiti

Gegen Farbe in der Denkmalpflege

Scheidel Produkte